Kinder auf Entdeckungstour

10.09.2014

Kinder auf Entdeckungstour

Hausdülmen. Die Kinder des St. Mauritius Kindergartens Hausdülmen staunten nicht schlecht, was es in einer Bank so alles zu entdecken gibt. Bernhard Gerdemann, Geschäftsstellenleiter der VR-Bank, konnte 26 Kinder und deren Erzieherinnen in der Genossenschaftsbank begrüßen.

In einer Bank war schon jedes der Kinder schon einmal. Aber die Besichtigung des Tresores stieß auf reges Interesse und erzeugte große Augen. Zunächst durfte jedes Kindergartenkind versuchen, die schwere Stahltür zu öffnen. Dieses gelang nur mit vereinten Kräften. Dann ging es weiter zu den Schließfächern. In zwei der Fächer waren Schätze für die jungen Besucher versteckt. Nach dem Öffnen der Fächer konnten sie sich am Schatz - einen Kinderkugelschreiber und eine Taschenlampe - bedienen.

Die Kleinen lauschten interessiert, als über das Thema „Geld“ gesprochen wurde. Es wurde aber nicht nur darüber gesprochen: Gerdemann zeigte zum Beispiel, wie das Geld in einen Geldautomaten kommt. Besonders viel Spaß machte den kleinen Geld-Experten das Zählen von Kleingeld. Jedes Kind durfte einmal eine Handvoll Kleingeld durch den Automaten zählen lassen. "Wie schnell das geht", staunte ein Teilnehmer.

„Alles in allem waren es sehr interessante Stunden für die Kinder mit vielen Eindrücken“, so die Erzieherinnen. Zum Abschluss stellten sich alle Beteiligten zu einem Gruppenfoto auf. Mit einem Gruß zum erfolgreichen Start in die Schulzeit verabschiedete Gerdemann die "Nachwuchsbänker".