Gewinnsparer aus Borken und Coesfeld zogen das große Los

Mini Folding Bike für Kunden der VR-Bank

23.07.2014

Borken/Coesfeld. Mit jedem Sonnenstrahl wird sie geweckt, die Lust zu Reisen. Raus aus dem Haus und die Natur genießen. Das können Ulrike Zechner aus Borken und Wolfgang Droste aus Coesfeld nun mit einem neuen MINI Folding Bike, das die glücklichen Gewinnsparer der VR-Bank Westmünsterland jetzt bei der diesjährigen Sommer-Sonderziehung des Gewinnsparvereins gewann. Mobilität war das Stichwort der Ziehung, denn insgesamt wurden 20 VW EOS und 400 MINI Folding Bikes unter den teilnehmenden Gewinnsparern verlost.

Voller Stolz konnten Zechner und Droste jetzt ihren Gewinn in Empfang nehmen. Kundenberaterin Ingeborg Lüxmann und Regionalleiter Norbert Twent überreichten das MINI Folding Bike mit sportlichen acht Gängen. Die 20 Zoll-Laufräder und der leichte Aluminiumrahmen machen es zum Leichtgewicht mit gerade einmal elf Kilogramm. Mit ein paar Handgriffen ist das Bike zusammen geklappt  und findet in jedem Kofferraum Platz.

Fünf Euro beträgt der Preis für ein Gewinnsparlos. Davon verbleiben dem Sparer vier Euro, die ihm zum Jahresende auf dem Konto gutgeschrieben werden. Der restliche Euro bildet den Lotterieeinsatz. Monatlich werden so allein im Jahr 2014 über 700.000 Geldpreise und zwei BMW 316i Limousinen ausgelost. Darüber hinaus werden in Sonderziehungen, so wie in diesem Fall, weitere attraktive Preise (Autos, Laptops und Reisen) ausgeschüttet. Zusätzlich können sich auch immer wieder Vereine, soziale und karitative Einrichtungen auf lokaler Ebene an der regen Gewinnsparteilnahme erfreuen. Denn ein Viertel vom Spieleinsatz wird ausgeschüttet und so von der VR-Bank Westmünsterland in der Region verteilt.

Gratulation an den glücklichen Gewinner (v.l.): Ingeborg Lüxmann, Wolfgang Droste, Norbert Twent
Übergabe des Mini-Bikes in Borken durch Antonius Deelmann an Maria und Ulrike Zechner (v.l.)