Als Genossenschaftsbank sind wir unseren Mitgliedern verpflichtet. Diese Verpflichtung macht uns einzigartig. Sobald Sie bei uns Mitglied sind, sind Sie mehr als nur Kunde. Sie sind Teilhaber Ihrer Volksbank. Das bedeutet für uns: Sie und Ihre persönlichen Wünsche und Ziele sind unser Antrieb.

Die Vertreterwahlen sind hierbei für uns etwas ganz Besonderes. Denn 48.023 Mitglieder der VR-Bank Westmünsterland sind aufgerufen, abzustimmen und das höchste Gremium unserer Bank zu wählen: die Vertreterversammlung. Warum gibt es diese Versammlung? Weil die Vertreter die Interessen unserer Mitglieder wahrnehmen und umsetzten. Pro 125 Mitglieder der VR-Bank Westmünsterland ist ein Vertreter zu wählen. Die Vertreter üben ein wichtiges Amt aus, denn sie stellen wichtige Weichen als beschlussfassenden Organ der Genossenschaft, wie z.B. bei

  •  Feststellung des Jahresabschlusses, Gewinnverwendung,
  •  Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat,
  •  Wahlen zum Aufsichtsrat (bestellt den Vorstand, Kontrollorgan),
  •  Wahlen zum Beirat (beratendes Organ aus Perspektive der Mitglieder und Kunden)
  •  Satzungsänderungen.

Nehmen Sie zwischen Montag, 26. September 2022 bis zum 30.09.2022 an der Vertreterwahl teil.

Werden Sie aktiv, stimmen sie ab – denn Mitglieder können MEHR bewegen!


Vorab einige wichtige Informationen dazu.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder unserer Bank, die per 8. September 2022 in der Liste der Mitglieder eingetragen sind. Minderjährige Mitglieder, Betreute sowie juristische Personen üben ihr Wahlrecht durch ihren gesetzlichen Vertreter aus, in Nachlassfällen erfolgt die Vertretung durch den bzw. die Erben. Die Stimmen können innerhalb des vorgenannten Wahlzeitraumes abgegeben werden.

Die von dem Wahlausschuss unserer Bank aufgestellte Wahlliste berücksichtigt alle Regionen. Auf dieser Liste ist die Anzahl der zu wählenden Vertreter entsprechend der Mitgliederzahl in den Regionen berücksichtigt worden. .

Der Wahlausschuss hat als Wahlverfahren die  elektronische Stimmabgabe in den Wahllokalen gemäß § 6 der Wahlordnung oder das elektronische Wahlverfahren (Online-Vertreterwahl) gemäß § 6 b der Wahlordnung festgelegt.

Damit wird allen Mitgliedern die Teilnahme an der Wahl in wenigen Schritten ermöglicht.


Satzungsrechtliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung zur Wahl der Vertreterversammlung

Die von dem Wahlausschuss unserer Bank aufgestellte Wahlliste zur Vertreterversammlung liegt zusammen mit der Wahlordnung ab dem 5. August 2022 für die Dauer von vier Wochen in den Geschäftsräumen der Bank, ihrer Niederlassungen und Zweigstellen während der üblichen Geschäftszeiten zur Einsicht durch die Mitglieder aus. Diese Wahlliste enthält die Namen der Kandidaten für die Wahl zu unserer Vertreterversammlung.

Weitere Listen können von den Mitgliedern gemäß § 4 der Wahlordnung innerhalb von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung, also spätestens bis zum 19. August 2022, bei uns eingereicht werden. Diese Listen müssen 384 wählbare Vertreter und 25 wählbare Ersatzvertreter enthalten und von mindestens 150 Mitgliedern unserer Bank unterzeichnet sein. Werden weitere Listen eingereicht, so werden sie in gleicher Weise bis zur Restdauer der Frist nach Satz 1 ausgelegt.

 

Coesfeld, 5. August 2022

Ursula Jung
(Vorsitzende des Wahlausschusses)

Der Wahlausschuss

Vorstand
Matthias Entrup
Berthold te Vrügt
Aufsichtsrat
Helmut Rüskamp (stellvertretender Wahlausschussvorsitzender)
Dr. Michael Rawert
Dr. Jürgen Wigger
Mitglieder
Ursula Jung – (Wahlausschussvorsitzende)

Michael Brands

Bodo Ehling
Norbert Hardt
Claus-Dieter Kuglarz
Jochem Weber

Wahlliste

Die Aufstellung der Wahlliste ist die zentrale Aufgabe des Wahlausschusses. Dabei wurde der Wahlausschuss unterstützt vom Aufsichtsrat und Beirat der Bank. Gemeinsam sind beispielsweise regionale Aspekte oder die Beteiligung von Selbstständigen und Arbeitnehmern berücksichtigt worden. Insgesamt orientiert sich die Wahlliste  am Querschnitt der Mitglieder. Im Ergebnis stehen 267 Vertreter erneut zur Wahl und 117 Mitglieder sind erstmalig nominiert worden.

Die Wahlliste liegt gemäß unserer Satzung in den Geschäftsstellen zur Einsichtnahme aus. Wir bitten um Verständnis, dass wir diese aus datenschutzrechtlichen Gründen hier nicht veröffentlichen.   

Zeitplan und Ablauf der Vertreterwahlen


Ergebnis der Wahl

Das Ergebnis der Wahl wird hier aufgezeigt, sobald dieses bekannt ist.