Genossenschaftliche Allgemeine Zeitung

GAZ

Ausgabe Nr. 5/2019

Regionale Themen

Dank an die Jubilare
In fünf Feierstunden ehrt die VR-Bank Westmünsterland langjährige Mitglieder

Wechsel in der Geschäftsleitung
Steffen Opitz löst bei der Münsterländischen Bank Dr. Hartmut Beiker als Geschäftsleiter ab

Hilfe beim Hausbau
Mit der neuen Eigenheimförderung NRW die eigenen vier Wände finanzieren

„Attraktiver Immobilienmarkt in der Region“
Kirsten Mielke leitet seit 1. April als Geschäftsführerin die VR-Westmünsterland Consulting und Immobilien GmbH

Kinder in ihrer Entwicklung fördern und begleiten
VR-Westmünsterland Bildungsinitiative unterstützt vielfältige Projekte in Schulen der Region

Aktiv für den Klimaschutz
Die Photovoltaik-Genossenschaft „SonnenRegion Westmünsterland eG“ feiert zehnjähriges Jubiläum

In Sachen Klimaschutz gut aufgestellt
Das Münsterland liegt bei Erneuerbaren Energien in Nordrhein-Westfalen auf Platz 2

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“
Die Auszubildende Anneke Banseberg absolvierte ein vierwöchiges Praktikum in Irland

Ein Blick ins Jahr 2030
Mitarbeiter der VR-Bank entwickeln Prognosen zur Gesellschaft und Bank der Zukunft

VR-Bank verabschiedet Mitarbeiter
Maria Achhammer und Robert Geominy gehen in Rente

Finanztipp
Wohnimmobilien auch als Geldanlage attraktiv

Immobilien
Angebote

Genossenschaftliche Allgemeine Zeitung

Genossenschaftliche Allgemeine Zeitung - GAZ

 

 

Können Sie sich einen Tag ohne eine Zeitung vorstellen? Josef Joffe, Herausgeber der Wochenzeitung DIE ZEIT, hat im Januar 2009 einmal gesagt: „Es ist unvorstellbar, eine Welt ohne Zeitung zu haben, das hieße, eine Welt ohne neugierige Menschen zu haben.”

 

 

Es gibt aber auch heute noch neugierige Menschen und damit Zeitungen, doch - wo informieren Sie sich im Zeitalter von Smartphones, Internet und E-Books? Die Möglichkeiten der modernen Technik sorgen für Übermittlungszeiten, die eine Zeitung gar nicht wettmachen kann. Bereits gegen Radio und Fernsehen hat die Zeitung schon lange in Sachen Aktualität das Nachsehen, doch sie ist immer noch präsent. Und sie kann durchaus mit Fakten punkten: „Journalismus im Internet ist nichts anderes als eine Dauerkonversation aller Beteiligten untereinander.

Das gedruckte Medium offeriert Geschichten, die aus einem vielschichtigen Diskurs- und Produktionsprozess hervorgehen.”, so eine Aussage von Miriam Meckel, Professorin für Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen. Und wir als Genossenschaft haben viele Geschichten zu erzählen, die wir unseren Mitgliedern und Kunden übermitteln wollen.

Genau dieses machen wir als VR-Bank Westmünsterland. Mit unserer eigenen Zeitung. Einer Zeitung für die Bürger im Westmünsterland: Genossenschaftliche Allgemeine Zeitung - GAZ.

Warum tun wir das? Aus Überzeugung. Wir wollen unsere Ideen und Inhalte im Zusammenhang präsentieren. Mittelstandsfinanzierung, Energie für die Zukunft, sichere Lebensmittel: Genossenschaften haben gute Botschaften. Wir wollen sie den Menschen nach Hause bringen und auch den nachdenklichen Leser überzeugen. Wir wollen uns ein Beispiel nehmen an der hohen Glaubwürdigkeit unserer Tageszeitungen vor Ort. Sie sind unser Maßstab – aber wir natürlich nicht

Verteilung

Acht mal pro Jahr lösen wir ein, was Artikel 28 der nordrhein-westfälischen Landesverfassung fordert: „Die genossenschaftliche Selbsthilfe ist zu unterstützen.“ Die Gesamtauflage beträgt 250.000 Exemplare.

Jeder unserer 80.000 Haushalte im Westmünsterland erhält kostenlos eine Zeitung.

Sollten Sie einmal keine GAZ erhalten haben oder Ihr Hund hat die aktuelle Ausgabe auf dem Gewissen - kein Problem: Wir halten für Sie ein Exemplar in einer unserer 23 Geschäftsstellen bereit. Auch dort liegt die GAZ kostenlos zur Mitnahme aus.