Kunstsommer Westmünsterland

Junge Kunst in der Region

Mit „Kunstsommer Westmünsterland“ för­dert die VR-Bank Westmünsterland Meister­schüler der Kunstakademie Münster und unterstützt mit einem Stipendium junge, talentierte Künstlerinnen und Künstler beim Start ihrer Karrieren im Anschluss an die Akademiezeit. Das Stipendium ist Anerkennung und Wertschätzung der jungen Talente und schafft einen Freiraum für ihre weitere künstlerische Entwicklung. Zugleich ist die Verknüpfung der Kunstakademie Münster mit der Region ein weiteres be­deu­tendes Ziel im Kunstsommer West­münsterland, wobei die überre­gionale Bedeutung der Kunstakademie Münster gewürdigt wird.

Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt durch die VR-Bank Westmünsterland in Zusammenarbeit mit ei­nem Kurator. Die Künstlerinnen und Künstler im Kunstsommer Westmünsterland erhalten für drei Som­mer­monate von Juli bis September ein Stipendium. Die geförderten Künstler werden in den Kom­pe­tenzCentern der VR-Bank mit regelmäßig wechselnden Original­kunstwerken vorgestellt.

Organisiert wird das Förderprogramm von der VR-Bank Westmünsterland. Die Stipendiaten unterliegen keinen Auflagen oder Vorgaben, die Kunststile und -gattungen sind offen und
nicht beschränkt. Voraussetzungen für eine Förderung sind neben dem Studium an der Kunstakademie Münster die Qualität des künstlerischen Schaffens.

Kunstsommer 2022

In diesem Jahr sind die Stipendiaten die in Borken geborene Malerin Anna Lisei Math, die Malerin Lara Kaiser (geboren in Witten) und der Düsseldorfer Maler Malte van de Water. Die drei Künstlerinnen und Künstler freuen sich über die Wertschätzung und Unterstützung ihrer Arbeit.

Kunstsommer 2022

Video: Kunstsommer 2022

Kunstsommer Westmünsterland 2022: Vorstellung der Stipendiaten

Video: Lisei Math stellt sich vor

Video: Lara Kaiser stellt sich vor

Video: Malte van de Water stellt sich vor


Kunstsommer 2021

Die Förderung im Jahr 2021 erhielten die Malerin und gebürtige Ramsdorferin Charlotte Hilbolt aus der Klasse von Professor Cornelius Völker, die Bildhauerin Justyna Janetzek (geboren in Klosterbrück, Polen) aus der Klasse der Professoren Maik und Dirk Löbber.

Stipendiaten des Kunstsommers Westmünsterland 2021
Charlotte Hilbolt, Marvin Wunderlich & Justyna Janetzek (v.l.)

Kunstsommer Westmünsterland 2021: Vorstellung der Stipendiaten

Video: Charlotte Hilbolt stellt sich vor

Video: Justyna Janetzek stellt sich vor

Video: Marvin Wunderlich stellt sich vor