Mensa-Bezahlsystem

Schulzentrum Coesfeld: Gymnasium Nepomucenum, Theodor-Heuss-Realschule

Auch wenn die Grafiken und der Flyer auf der Webseite zum Bezahlsystem auf den ersten Blick einen anderen Eindruck bei Ihnen erzeugen mögen: Selbstverständlich können auch Sie mit Ihrem Kind, als Kunden der VR-Bank Westmünsterland eG, am neuen Mensa-Bezahlsystem teilnehmen.

So funktioniert das System / Das ist zu tun:

1. Ihr Kind benötigt eine Bankkarte zur Legitimation bei der Essensausgabe und um die Login-Daten für die Erstanmeldung zu erhalten.

A) Ihr Kind hat bei uns ein Starter-Girokonto, aber noch keine BankKarte.

Sie können für Ihr Kind bei uns kostenlos eine Bankkarte für das Girokonto beantragen.
Mit dieser BankCard kann Ihr Kind die Login-Daten für die Erstanmeldung im Bezahlsystem der Mensa erhalten und sich künftig bei der Essensausgabe "ausweisen".

B) Ihr Kind hat bei uns ein Starter-Girokonto mit BankKarte.

Sie müssen in Schritt 1 nichts weiter tun. Mit dieser BankCard kann Ihr Kind die Login-Daten für die Erstanmeldung im Bezahlsystem der Mensa erhalten und sich künftig bei der Essensausgabe "ausweisen".

2. Guthabenaufladung nach Anmeldung im Bezahlsystem

Der Mensabetreiber gibt in seinem Bezahlsystem vor, dass die Aufladung von Guthaben über die Online-Bezahlsysteme "giropay" oder "paydirekt" erfolgt. Um diese Bezahlverfahren nutzen zu können, muss Ihr Konto (Eltern) für Online-Banking freigeschaltet sein. Das Konto Ihres Kindes muss nicht fürs Online-Banking freigeschaltet werden.

C) Sie, als Eltern, haben Ihr Girokonto bei uns bereits für Online-Banking freigeschaltet.

In dem Fall können Sie beide Bezahlsysteme nutzen.

 

D) Sie, als Eltern, haben Ihr Girokonto noch nicht fürs Online-Banking freigeschaltet.

Sie müssen zunächst Ihr Girokonto hier fürs Online-Banking freischalten lassen.

Ist das Konto freigeschaltet, können Sie die Bezahlsysteme nutzen:

Nutzung von paydirekt:
In dem Fall loggen Sie sich im Online-Banking ein und registrieren Sie sich für das Paydirekt-Verfahren. Dann können Sie im Mensa-Bezahlsystem "paydirekt" als Bezahlverfahren nutzen.

Nutzung von giropay:
Wählen Sie im Mensa-Bezahlsystem "giropay" als Verfahren aus. Dann werden Sie je nach Art des Bezahlvorgangs nach Ihrer BLZ oder BIC gefragt. Das System leitet Sie damit in Ihr Online-Banking, wo Sie sich anmelden und anschließend die vorausgefüllte Überweisung nur noch mit einer TAN bestätigen müssen.

3. Die Bestellung der Mahlzeiten und die Guthabenaufladung erfolgt ausschließlich online über das System des Mensabetreibers.

Mensa-System

Häufige Fragen

An wen muss ich mich bei Fragen zur Einführung und zur Funktion des Bezahlsystems wenden?

Bitte wenden Sie sich an das Schulzentrum oder den Mensaverein.

Die VR-Bank Westmünsterland eG ist an Einführung und Betrieb des Bezahlsystems nicht beteiligt.

Auf der Webseite und im Flyer zum Mensa-Bezahlsystem ist die VR-Bank Westmünsterland nicht aufgeführt. Kann ich als Ihr Kunde das System nutzen?

Ja.

Auf dieser Seite beschreiben wir Ihnen, wie Sie und Ihr Kind, als VR-Bank-Kunden, ganz einfach das System nutzen.

Kann ich die BankCard für einen Girokonto-Zugriff sperren lassen?

Bei Verlust der Bank-Karte kann vom Girokonto nur Geld abgehoben werden, wenn dem "Finder" die PIN der Karte auch bekannt ist.
Zusätzlich kann die BankCard des Kindes für Verfügungen am Geldautomaten gesperrt werden. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Kundenberater oder unsere Service-Mitarbeiter an.

Wie zahle ich mit giropay?

 

  • Einfach: Im Bezahlsystem wählen Sie giropay als Bezahlverfahren aus. Geben Sie dann je nach Gestaltung des Bezahlvorgangs die Bankleitzahl 42861387, den BIC GENODEM1BOB oder den Banknamen VR-Bank Westmünsterland eG ein. Sie werden dann auf die Login-Seite Ihrer VR-Bank Westmünsterland eG geleitet.
  • Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten wie gewohnt zum Banking an. Nach dem Login erscheint – bereits fertig ausgefüllt – ein Überweisungsträger. Sie müssen den Vorgang nur noch mit einer gültigen TAN abschließen – fertig.
  • Gleichzeitig erhält der Anbieter automatisch eine Zahlungsbestätigung. Er kann daraufhin das Guthaben sofort gutschreiben.
  • Zuletzt melden Sie sich aus der giropay-Überweisung ab.

 

 

Ich möchte Online-Banking nicht nutzen.

Die Art des Bezahlsystems gibt der Mensabetreiber vor. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen dazu bitte an den Betreiber oder das Schulzentrum oder den Mensaverein.

Kosten?
  • BankCard für Ihr Kind:
    So wie das VR-Konto Starter Girokonto Ihres Kindes, ist auch die BankCard in diesem Kontomodell kostenlos.
  • Registrierung und Nutzung von paydirekt:
    Für die Registrierung und Nutzung von paydirekt stellen wir Ihnen als Bank keine Kosten in Rechnung. Voraussetzung für die Nutzung von paydirekt ist ein Girokonto mit Online-Banking, das mit Kosten verbunden sein kann.
  • Anmeldung im Bezahlsystem und Guthabenaufladungen:
    Alle Infos zum Bezahlsystem der Mensa erfragen Sie bitte im Schulzentrum oder beim Mensaverein.


Warum bietet die VR-Bank die Geldkartenfunktion für Ihre Bank-Karten nicht an?
  • Schlechter Überblick über Ausgaben
    Man müsste quasi Buch darüber führen, sonst ist es schwer nachvollziehbar, welche Umsätze das Kind mit der Geldkarte getätigt hat.
  • Verlustrisiko (Karte weg, Geld weg)
    Die Geldkarte wird ohne PIN, ohne Unterschrift und ohne Prüfung der Identität genutzt. Das bedeutet ein hohes Risiko bei Verlust der Karte
  • kaum Akzeptanzstellen

Aus diesen Gründen hat der Bundesverband der Volksbanken- und Raiffeisenbanken bereits 2014 entschieden, die Geldkartenfunktion nicht mehr anzubieten.