paydirekt – mit Sicherheit zum Erfolg

Der neue Bankenstandard beim Online-Bezahlen mit Zahlungsgarantie

Viele Verbraucher sind beim Online-Bezahlen noch immer skeptisch. Sie nutzen lieber Zahlverfahren, die auf die Sicherheitsstandards ihrer Bank zurückgreifen. paydirekt, unser neues Online-Bezahlverfahren, basiert auf diesen Sicherheitsstandards. paydirekt bietet Ihren Kunden ebenso wie Ihnen als Händler maximale Sicherheit und optimalen Komfort. Sie erhalten eine sofortige Zahlungsgarantie und Ihre Kunden können schnell die Ware erhalten. Sicher. Einfach. Direkt.

Häufige Fragen zu paydirekt

Wie kann ich meinen Online-Shop an paydirekt anbinden?

Die technische Anbindung an paydirekt erfolgt über die Ihnen bereits vertrauten Wege. Egal ob Sie sich direkt, über einen PSP, eine eigene Shoplösung oder Standard-Shopsysteme anbinden: Durch unsere einfache Schnittstellenbeschreibung stehen Ihnen alle Optionen zur Anbindung offen.

Wie kann ich paydirekt meinen Käufern anbieten?

Um paydirekt auch Ihren Käufern anzubieten, sind nur wenige Schritte erforderlich. Sprechen Sie dazu einfach mit Ihrem Bankberater der VR-Bank Westmünsterland eG.

Welche Bezahlarten können über paydirekt abgewickelt werden?

Mit paydirekt können Sie Ihren Kunden den Einkauf mit Direktzahlung anbieten, ebenso Teilbuchungen und Vorbestellungen.

  • Direktzahlungen – für alle Transaktionen, bei denen die Ware sofort lieferbar ist. Authentifizierung und Autorisierung erfolgen zeitgleich. Eine Buchung für den vollständigen Betrag wird sofort ausgelöst.
  • Vorbestellung – für alle Transaktionen, bei denen die Ware erst zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar ist. Authentifizierung und Autorisierung fallen nicht auf den gleichen Zeitpunkt. Die Zahlung des gesamten Betrages wird mit einer verzögerten Buchung ausgelöst.
  • Teilbuchungen – für alle Transaktionen, bei denen der Käufer möglichst zeitnah eine (Teil-)Lieferung erhalten möchte. Authentifizierung und Autorisierung fallen nicht auf den gleichen Zeitpunkt. Der gesamte zu zahlende Betrag wird auf einzeln auszulösende Buchungen aufgeteilt.

Außerdem bietet paydirekt die Möglichkeit zur Einbindung einer Zahlungsabwicklung mit verkürztem Kaufprozess für die Käufer. In diesem Fall wird die Lieferadresse vom Käufer hinterlegt und im Webshop vorausgefüllt.

Was ist paydirekt express?

Mit paydirekt express kann die Bezahlung mit automatischer Übergabe der Versandadresse an den Händler abgeschlossen werden. Auf diese Weise ist eine Bestellung möglich, ohne dass der Kunde seine Adresse im Verkaufsprozess eingeben oder ein Käuferkonto anlegen muss. So wird der Verkaufsprozess für den Kunden noch komfortabler und schneller, was sich in der Regel positiv auf Ihre Kaufabschlüsse auswirkt. Aktuell ist diese Funktion bei einer Direktanbindung via API verfügbar. Weitere Informationen zu paydirekt express erhalten Sie in der API-Beschreibung auf der paydirekt-Webseite.

Wie funktioniert das Dispute Management?

Reklamationen werden komplett vom paydirekt-Dispute-Management bearbeitet. Der Käufer meldet eine fehlende Warenlieferung und stößt damit den Dispute-Prozess an. Der Händler wird automatisiert aufgefordert, Versandunterlagen und gegebenenfalls Bestellbestätigungen zu erbringen. Kann der Händler einen Versandnachweis und eine Bestellbestätigung mit den vertraglich geregelten Inhalten liefern, so wird der Dispute-Fall geschlossen. Ansonsten erfolgt die Rückabwicklung wieder durch paydirekt. Separate Zahlungen außerhalb des Systems sind nicht notwendig. Das Grundgeschäft zwischen Käufer und Händler bleibt dabei unberührt.

Was beinhaltet die Zahlungsgarantie für Händler?

Neben dem Käuferschutz bietet paydirekt auch Garantiefunktionen für den Online-Händler. Eine Zahlung wird durch das System ausgeführt und dem Händler garantiert, wenn der Kunde über eine ausreichende Kontodeckung verfügt.